Ubisoft macht es clever: Statt sich auf dem Aufbau-Strategie-Sektor über eine zu harte Konkurrenz empören zu müssen, gibt es die beiden großen Schlachtschiffe des Marktes einfach unter eigenem Banner. Seit Jahren sind “Die Siedler” ein Erfolgsgarant, unter Kritikern hat die “Anno”-Reihe jedoch qualitativ die Nase vorn.

 

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

Wann immer ein neues Spiel erscheint, das alles andere in den Schatten stellen soll, wird selten mit Superlativen gegeizt. Geht es nach den Publishern, hat es nie einen Stillstand gegeben, nie eine Stagnation und nie auch nur ein Spiel, das Gameplay und eine gute Grafik vermissen lässt. Die Wahrheit jedoch ist weitaus ernüchternder. Klar, es gibt weiterhin gute Games, doch lässt ihre Anzahl gerade im Vergleich zu früheren Jahren stark zu wünschen übrig. Neue Ideen sind vorhanden, müssen aber immer wieder wie eine Nadel im Heuhaufen gesucht werden. “Defiance” hingegen verspricht nicht nur neue Aspekte des Gamings, Developer und Publisher Trion Worlds haucht ihnen auch fachgemäß Leben ein.

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

Der Spielemarkt ohne die Siedler? Das wäre im wahrsten Sinne des Wortes undenkbar. Schon seit 1993 versorgt der Hersteller Blue Byte in unregelmäßigen Abständen mit einem neuen Ableger der weltweit beliebten Aufbau-Simulation. Dass sich in den Jahren immer mal bessere und schlechtere Varianten vorfanden, versteht sich von selbst. Doch mit der harten Konkurrenz der Anno-Serie musste 2010 definitiv ein neuer Meilenstein präsentiert werden. “Die Siedler 7″ sollte dabei an die immer noch ungebrochene Popularität des zweiten Teils anknüpfen und die Fans zu Millionen begeistern. Mit veränderten Schwerpunkten und einer neuen Grafik-Engine haben sowohl Blue Byte als auch Publisher Ubisoft tief in die Trickkiste gegriffen und ein glückliches Händchen bewiesen.

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

Der erste Eindruck überzeugt:
Das actionreiche Spielgeschehen kombiniert mit einem grandiosen Soundtrack im Hintergrund und optischen Highlights mag auch Neueinsteiger begeistern. Viel Hype gab es um das neue vereinfachte dafür flexiblere Talentsystem. Denn war der eigene Held in Diablo 2 noch vollständig frei skillbar und musste genau überlegt werden in welche Fähigkeiten man investiert, da die Skills nicht mehr veränderbar waren, greift man jetzt auf ein Talentsystem zurück, das lediglich durch spezielle Gegenstände individuell anpassbar ist. Allerdings ergibt sich daraus ein völlig neues Spielprinzip, da man nun seine Fähigkeiten je nach Gegner anpassen kann. Wie diese weitreichende Änderung von der Community aufgenommen wird, bleibt abzuwarten. Dennoch ist klar wofür Blizzard die langen 6 Jahre Entwicklungszeit gebraucht hat: Das ausgeglichene Balancing der verschiedenen Klassen, die verspielten Models mit ihren Details, der großartige Spielablauf und perfekt in Szene gesetzte Kämpfe sind zurecht die knapp 50€ für dieses Spiel Wert.

Source: gameac.com via Louise on Pinterest

 

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

Viele Möglichkeiten für Kinder

Natürlich sollten Kinder nicht ständig vor dem Computer und der Konsole sitzen, doch es gibt durchaus Spiele, mit denen die Kleinen einen Lerneffekt erzielen können. Viele Kinderspiele vermitteln wissenswerte Informationen und sind grafisch sehr gut aufgearbeitet. So wird den Kindern eine bunte Welt präsentiert, in der sie die ganzen Vorteile der Games austesten können.

Source: etsy.com via Elizabeth on Pinterest

 

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

Beinahe jeder deutsche Haushalt besitzt einen Computer. Gerade die Gamer können dabei inzwischen auf die unterschiedlichsten Spiele zurückgreifen. Wer ein wenig Rücksicht auf seinen Geldbeutel nehmen möchte, der sollte sich umfassend darüber informieren, wo die angesagtesten Games kostengünstig zu erwerben sind. Das Internet ist hier sicherlich die beliebteste Shoppingplattform und zahlreiche Anbieter locken die Interessierten mit echten Schnäppchen.

PC Spiele bei GOG

PC Spiele bei GOG kaufen, Foto: Screenshot gog.com vom 22.04.2013

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

Wohl kaum ein Begriff ist einem derart stetigen Wandel unterzogen wie High End. Häufig auf Gamer PCs bezogen, beschreibt High End den obersten Bereich der aktuell möglichen Leistungsfähigkeit, die natürlich auch entsprechende Spiele braucht, um abgerufen zu werden. Was heute High End ist, gehört somit in einigen Monaten schon zur gehobenen Mittelklasse und ein knappes Jahr später nur noch zum Durchschnitt. Es ist also der Moment, der zählt.

Dabei geht es jedoch nicht nur um die Spiele an sich, sondern um die Einstellungen, mit denen gespielt wird. Als Gradmesser für High End PCs dienen stets die höchstmöglichen Einstellungen; Weitsicht, Schatten, Rendering, Anti-Aliasing, die Auflösung und viele andere kleine Stellschrauben verlangen dem Rechner auf maximalen Einstellungen ein Maximum ab. Genau in diesem Bereich können sich PCs also das Prädikat High End verdienen.

 

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

Wenn es um das Thema Flash Games geht, dann werden Kenner der Spieleszene sicherlich wissen, dass Flash Games in den vergangenen Jahren enorm an Beliebtheit gewonnen haben. Man kann in diesem Zusammenhang regelrecht von einem Flash Game Boom reden, denn Flash Games reagieren mittlerweile die Spielewelt des “World wide Webs”. Doch warum ist das so? Der folgende Text beinhaltet die Vorteile von Flash Games und geht dabei darauf an, weshalb Flash Games für viele Zwecke besser geeignet sind als herkömmliche Online Spiele.

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }

König Fußball regiert die Welt der Spiele

Auch im Bereich der Computerspiele erfreut sich der Fußballsport einer enormen Beliebtheit. So haben im Jahre 2011 wieder verschiedene Fußballspiele für extrem hohe Verkaufszahlen gesorgt. Auch diesmal stand das Duell zwischen FIFA und Pro Evolution Soccer im Vordergrund. Beide Titel sind sich mittlerweile unglaublich ähnlich, lediglich im Bereich der Ballphysik und Lizenzen gibt es noch nennenswerte Unterschiede. Da beide Spiele jedoch über eine sehr hohe Qualität verfügen und wirklich realistisch sind, kann man als Fußballfan mit einem Kauf nur wenig falsch machen. Ein weiterer Fußballkracher im Jahre 2011 war auch der Fußball Manager 2012 von EA. Der Mainzer Erfolgstrainer Thomas Tuchel repräsentiert auf dem Cover des Spiels alles, was dieser Titel vom Spieler erwartet: Leidenschaft und Freude am Fußball, gepaart mit taktischer Raffinesse und hoher Kompetenz. Für Tüftler und Strategen genau das Richtige!

[Weiterlesen…]

{ 0 comments }